Vielleicht hast du dich ja bereits ins Spiel eingelogged und dich etwas umgesehen. Ansonsten ist es nun der richtige Zeitpunkt dafür. Ich  möchte dir nun die allgemeine Bedienung und das Interface von Last-Wars erklären.

Der allgemeine Aufbau des Last-War-Interfaces ist relativ einfach. Ganz oben befindet sich deine Ressourcen Anzeige. Unter den Namen der Ressourcen wird dein aktueller Lagerstand angezeigt, der sich in Echtzeit berechnet.
Am linken Rand befindet sich die Menüleiste, auf die gleich näher eingegangen wird.
Am unteren Rand siehst du einen waagerechten Balken, in dem "aktuelle Bewegungen" zu lesen ist. Hier wird dir angezeigt, ob einer deiner Planeten von einem anderen Spieler observiert wird.
Rechts neben der Observationsanzeige befindet sich ein runder Button mit einem Galaxie-Symbol. Dieser wird dich später zur Galaxieübersicht führen.
Und in der Mitte des Bildschirms befindet sich das Herz des Last-War-Interfaces. In diesem Hauptbildschirm wirst du sämtliche Einstellungen vornehmen, Bauaufträge vergeben und deinen Flotten den Angriffsbefehl geben.

Nun möchten wir etwas näher auf die einzelnen Menüpunkte eingehen und sie kurz beschreiben, da nicht jeder von Anfang an für dich zugänglich sein wird.

 

Der ÜBERSICHT-Bildschirm ist bei jedem Einloggen die erste Seite, die du zu sehen bekommst. Hier siehst du welche Gebäude gerade gebaut werden, was deine Forschungszentrale als nächstes erforscht und wie es um den Energiezustand und die Gebäudekapazitäten deines Planeten bestellt ist.

Wenn du willst kannst du hier auch ein Planetenbild und einen Planetentext eintragen, den auch andere Spieler in der Galaxieansicht einsehen können.

Ganz unten siehst du eine Übersicht über deinen Punktestand und wie sich dieser zusammensetzt: Wie viel Konstruktions- Forschungs- und Militärpunkte du hast und wie viele deiner Konstruktionspunkte sich auf diesem Planeten befinden.

Sollte es dazu kommen wirst du auch darauf hingewiesen, dass du ein weiteres Kraftwerk oder Hauptquartier bauen musst und hier wirst du ebenfalls über angreifende Flotten, Verteidigungsflotten deiner Freunde oder Flottenüberstellungen auf einen deiner Planeten hingewiesen.

 

Der KONSTRUKTIONsbildschirm ist für jeden Last-War Herrscher extrem wichtig. Hier kannst du Baubefehle erteilen und siehst welche Gebäude du bauen kannst und bereits gebaut hast. Auch wird hier aufgeführt wie viel die einzelnen Gebäude kosten. Die Reihenfolge der Rohstoffe entspricht dabei der Reihenfolge, die auch oben in der Ressourcenansicht benutzt wird.

Da bei negativer Energie die Ressourcenförderung sinkt und die Bauzeiten steigen wird hier auch die verfügbare Energie angezeigt und bei niedriger Energie auch eine entsprechende Warnung angezeigt.

Hier werden auch die verfügbaren Gebäudeslots angezeigt, die man für Gebäude verwenden kann, wobei jedes weitere Gebäude einen Slot belegt. Um weitere Slots frei zu schalten muss man das Hauptquartier ausbauen und wenn keine freien Slots mehr übrig sind ist die einzige mögliche Bauoption das Hauptquartier.

Es ist NICHT möglich bereits gebaute Gebäude wieder abzureißen, allerdings kann man durch einen erneuten Klick ein Gebäude, das sich im Bau befindet, abbrechen. Je nach Fortschritt des Bauprojektes erhält man einen gewissen Teil der Ressourcen zurück, maximal aber 75%.

 

In der FORSCHUNGszentrale kann je ein Forschungsauftrag abgearbeitet werden, der je nach Art der Forschung unterschiedliche Rohstoffe benötigt und unterschiedlich lange braucht, um abgeschlossen zu werden. Auch wenn man Forschungszentralen auf mehreren Planeten hat kann immer nur eine genutzt werden und die Forschungszeiten hängen jeweils von der Ausbaustufe der planeteneigenen Forschungszentrale ab. Dafür sind alle Forschungen direkt auf allen Planeten wirksam.
Die Level der einzelnen Forschungen sind nicht beschränkt, so dass man, Ressourcen und Zeit vorausgesetzt, unendlich lange forschen kann.

Viele Forschungen sind Vorraussetzungen für weitere Gebäude und jede Raumschiffkomponente hat eine gewisse Forschung zur Vorraussetzung, wodurch die Forschung neben den Konstruktionen zum wichtigsten Standbein eines jeden Weltraumherrschers wird.

 

Im VERTEIDIGUNGsmenü hast du eine Übersicht über alle deine planetaren Verteidigungsanlagen, wie z.B. Laser- und Raketenbatterien, aber auch Antimaterieraketen. Die Werte der einzelnen Abwehranlagen können durch die jeweiligen Forschungen verbessert werden, woraufhin ein Update durchgeführt werden kann, dass je bei veralteten Anlagen mehr kostet und dauert länger als bei welchen, die noch vor kurzem auf dem neusten Stand der Forschung waren.

Durch Minenfelder und Schilde kannst du den Defensivwert deiner Verteidigung noch weiter verbessern, wobei sich der Minenbonus an der Anzahl der Minen und der vorhandenen Gebäude auf deinem Planeten orientiert, während der Schildbonus von der Anzahl der Abwehranlagen abhängt. Bei beidem gilt also: Je mehr, desto höher der Bonus.

Wenn du das Gefühl hast, dass deine Verteidigung nicht mehr benötigt wird, bzw. du glaubst, dass ein Angreifer sie zerstören wird, kannst du sie abreißen und bekommst einen gewissen Anteil der Produktionsressourcen zurück.

 

 

Im PRODUKTIONsmenü kannst du sowohl neue Schiffe designen, als auch in Auftrag geben. Vorausgesetzt natürlich, dass du die entsprechenden Ressourcen bereitliegen hast. Unter Aufträge kannst du nachschauen, welche Schiffe gerade gebaut werden und kannst diese auch wieder abbrechen. Wie auch bei den Gebäuden bekommst du allerdings nur einen gewissen Anteil der Ressourcen zurück.

 

Im FLOTTENmenü siehst du alle Flottenbewegungen deiner eigenen Flotten bzw. von Flotten, die dein Frühwarnsystem erfasst hat und die einen deiner Planeten ansteuern. Dies können gegnerische Angriffe, aber auch Transporte oder Flottenüberstellungen sein. Wenn du bereits mehrere Planeten beherrscht, kannst du dir hier auch eine komplette Übersicht für alle deine Planeten anzeigen lassen.

Im Raumdock siehst du eine Übersicht über alle Schiffe, die auf deinem Planeten stehen und kannst sie zu Flotten zusammenfassen.

Im Flottenkommando kannst du deine vorhandenen Flotten mit Schiffen aus dem Raumdock erweitern, auflösen oder ihnen Befehle geben. Auch hier hast du die Möglichkeit dir alle deine Flotten und nicht bloß die des aktuellen Planeten anzeigen zu lassen.

Im Spionagemenüpunkt kannst du Systemobserver, Planetenscanner und Planetenobserver verschicken, um so deine Nachbarsystem zu erforschen und deine Mitspieler auszuspionieren.
 

 

Im HANDELsmenü siehst du unter dem Menüpunkt Transaktionen, der automatisch als erstes aufgerufen wird, welche Handel dir andere Spieler an diesen Planeten gestellt haben und welche Handelsangebote von diesem Planeten ausgehen. Hier kannst du Handel annehmen, ablehnen oder deine eigenen abbrechen.

Wenn du einen Handelsposten gebaut hast kannst du unter Schiffskauf einen Blick in das Angebot werfen und dir dort Schiffe bestellen, die du bei entsprechenden Forschungen auch noch updaten lassen kannst.

Wenn der Planet über ein Handelszentrum verfügt kannst du unter Handelsangebot stellen eine Handelsanfrage an einen anderen Planeten stellen.

Unter Bank hast du Zugriff auf deine Last-War Bank und kannst dort Rohstoffe einlagern oder abheben.

 

Im ROHSTOFFmenü hast du einen Überblick über die Rohstoffproduktionen der einzelnen Minen. Bei jeder Rohstoffart siehst du 5 Balken, die von links nach rechts höher werden. Der linke Balken und die Zahl da drunter zeigt deine aktuelle Rohstoffproduktion pro Stunde an, während die Balken daneben einen Ausblick auf die Produktion auf den nächst höheren Level geben. Somit kannst du in etwa vorausplanen, um wie viel deine Produktion durch einen Minenausbau erhöht wird.

Weiterhin findest du bei jedem Rohstoff Informationen über die maximale Menge, die du lagern kannst, sowie über Boni und Mali, die du durch Planetenbonus oder aber zu wenig Energie erhältst. Zusätzlich wird dir auch hier noch einmal die Konstruktionsstufe angezeigt auf der sich deine Mine aktuell befindet.
Sollte eines deiner Lager "überlaufen" verschwinden die Ressourcen unwiederbringlich im Datennirvana, also schau immer nach ob du noch genug Lagerkapazität hast, bevor du einen Handel annimmst, oder wenn deine Flotte prall gefüllt mit den Ressourcen deines Gegners wieder heimkehrt.

Im Spezialisierungsuntermenü hast du eine Übersicht über deinen Forschungsstand. Da jede Rasse und Fraktion unterschiedliche Boni und Mali auf gewisse Forschungen hat stehen hier die "echten" Werte deiner Forschungen. Sie berechnen sich aus dem Forschungslevel * einer festgelegten Konstante + oder - deinen Bonus/Malus.
Diese Werte sind wichtig, da man für gewisse Komponenten Nutzungsanforderungen erfüllen muss, da man sonst ein Schiff, dass diese Komponente enthält nicht nutzen kann. Damit soll sichergestellt werden, dass man nicht schon zu Beginn Hochtechnologieschiffe benutzen kann.

 

Im PLANETENmenü kannst du zwischen deinen einzelnen Planeten wechseln, sie umbenennen oder sie auch wieder aufgeben. Nur deinen Hauptplaneten (deinen ersten Planeten im Spiel) kannst du nicht auflösen.
Zum wechseln zwischen den Planeten benutzt man aber fast ausschließlich das wesentlich komfortablere Pull-down-Menü am untere Ende des Menüs. Wenn du noch keine Kolonie besitzt werden hier nur deine Koordinaten angezeigt.


Hier endet das Kapitel der Chronik und es beginnt ein neues, aber das ist eine andere Geschichte, die uns nicht näher zu interessieren braucht.
Die verbleibenden Menüs sollen aber trotzdem erklärt werden.


Im TECHNIKmenü hast du eine Übersicht über alle Gebäude, Forschungen, Verteidigungsanlagen und Schiffskomponenten, die dir in Last-War zur Verfügung stehen, welche du davon bereits benutzen kannst, bzw. welche Vorraussetzungen du erfüllen musst um sie zu bauen/forschen/herzustellen.

Dabei sagt dir ein rotes Kästchen, dass du Anforderung noch nicht erfüllst und eine Zahl auf welchem Wert sich das andere Gebäude/die andere Forschung befinden muss. In einer Klammer dahinter wird dir der aktuelle Wert angezeigt, damit du einen Überblick hast, wie weit du noch von der Erfüllung der Anforderung entfernt bist. Unter Schiffe siehst du alle Schiffstypen, die vorgegeben sind oder die du selber designed hast.

Für die selbstdesignten sind normalerweise alle Anforderungen erfüllt, allerdings kann es sein, dass du auf einem Planeten mit einer zu kleinen Raumschifffabrik keine Schiffe mit mittleren oder schweren Rümpfen bauen kannst.



Im HIGHSCORE Menü werden dir die 100 Spieler und Allianzen mit den meisten Punkten, sowie deren Rasse und Fraktion, angezeigt. Solltest du oder deine Allianz nicht in den Top100 vertreten sein wird der Rang in einem extra Kasten ganz oben angeführt.



Im ALLIANZmenü kannst du als allianzloser Spieler Allianzen suchen und ihnen beitreten oder aber selber eine gründen. Wenn du einer Allianz angehörst hast du, abhängig von den Rechten, die dir der Allianzleiter gegeben hat verschiedene Möglichkeiten.
In der ersten Übersicht siehst du das Bild, den Namen, die Mitglieder- und Punktanzahl, sowie den Allianzpunktdurchschnitt. Hier können die Allianzleiter auch Umfragen unter allen Mitgliedern starten, bei denen jedes Mitglied eine Stimme hat. In dieser Übersicht kannst du auch ins Allianzforum schreiben oder ganz unten die Allianz verlassen.
Weiterhin gibt es eine Mitgliederübersicht in der du die Namen, Punkte und Koordinaten der anderen Mitglieder einsehen kannst.
Unter Screen kannst du dir die Übersichtsseite ansehen. Hier siehst du das, was auch andere Last-War Spieler sehen, wenn sie unter Allianz suchen auf deine Allianz stoßen.



Im NACHRICHTENmenü kannst du neue Nachrichten an andere Last-War Spieler abschicken oder empfange Nachrichten in deinem Nachrichten-Eingang lesen. Unter Ereignisse kannst du spielrelevante Nachrichten lesen. Hier findest du die Meldung, dass eine Konstruktion oder eine Forschung abgeschlossen wurde. Im Ereignisordner werden auch deine Spionage- und Kampfberichte aufgelistet und solltest du das Opfer einer noberianischen Sabotage werden, findest du hier eine Nachricht dazu. Ein Allianzleiter wird hier auch darüber informiert, wenn ein Mitglied ausgetreten ist, eine neues Mitglied aufgenommen wurde oder wenn ein Krieg erklärt bzw. beendet wurde.

Sollte einer der Admins dir eine Nachricht schicken findest du diese in dem extra Ordner Admin. Dies passiert allerdings nur sehr selten und das meistens nur, weil du dich nicht korrekt verhalten hast. Zum Beispiel, wenn ein anderer Spieler eine beleidigende Nachricht von dir gemeldet hat und du deswegen eine Verwarnung erhältst.

Unter Ausgang kannst du nachträglich noch einmal alle Nachrichten, die du selber geschrieben hast lesen.

Im gesamten Nachrichtenmenü kannst du Nachrichten einzeln löschen, indem du sie markierst und auf löschen klickst. Wenn du auf alle löschen klickst werden alle 20 Nachrichten, die sich auf der aktuellen Seite befinden gelöscht. Solltest du mehr als 20 Nachrichten haben kannst du unten mit nächste und vorherige die Seiten durchklicken.



Im ACCOUNTmenü kannst du deinen Ingamealias (nicht deinen Loginnamen), dein Passwort, deine Email-Adresse und das Design von Last-War ändern. Hier siehst du auch wie hoch dein Angriffsschutz ist, also wie viel Punkte ein Spieler maximal haben darf, um dich angreifen zu können.

Wenn du in den Urlaub fährst kannst du im Accountmenü den Urlaubsmodus beantragen, der mindestens 4 Tage und maximal 4 Wochen dauert. Im Urlaubsmodus kannst du dich nicht einloggen und produzierst keine Ressourcen. Allerdings ist es anderen Spielern auch nicht möglich dich anzugreifen.

Hier ist es dir auch möglich einige Spezialfunktionen, wie zum Beispiel die Anfängerhilfe oder die Ereignismeldung an bzw. aus zu stellen. Neben der Freund-/Feindliste kannst du hier auch ein für dich passendes Handelspostenprofil einstellen.



Der Link Last-War FORUM bringt dich direkt ins Forum, wo du Fragen zum Spiel stellen kannst, Anregnungen machen, Bugs melden kannst oder auch über die aktuelle Allianzpolitik reden kannst. Denk hierbei daran, dass du auf ein Minimum an Anstand und Rechtschreibung achtest, denn dein Verhalten kann sich auch aufs Spiel auswirken. Sprich: Eine Sperrung im Forum kann eine Sperrung im Spiel und auch andersrum nach sich ziehen!

Da du in erster Linie Betatester und erst in zweiter Linie Spieler bist ist es auch deine Pflicht alle Spielfehler in den Bugforen zu melden! Schaue allerdings vorher nach, ob es bereits einen Thread zu dem Thema gibt und prüfe nach, ob es sich wirklich um einen Bug handelt! Auch erleichterst du den Admins die Arbeit, wenn du eine sehr genaue Beschreibung von deinen Aktionen machst, als der Bug auftrat.


Wenn du nichts mehr zu tun hast, kannst du auf LOGOUT klicken, um das Spiel zu verlassen. Alternativ wirst du nach einer gewissen Zeit automatisch ausgelogged. Dies liegt daran, dass der Server nur eine gewisse Belastung aushält und darum nur eine gewisse Menge von Spielern gleichzeitig einglogged sein können. Wenn du aber "sinnlos" eingelogged bleibst, blockierst du eventuell das Spiel für andere Nutzer.
Auch in Internetcafés solltest du dich manuell ausloggen, um sicherzustellen, dass niemand mehr etwas in deinem Account umstellen kann.


Damit kommen wir auch zum Ende der Erklärung des Interface. Wir hoffen, dass wir dir allein durch das bloße Beschreiben der Menüs einen ungefähren Überblick über Last-War verschaffen konnten. In den weiteren Kapiteln unserer Anleitung werden wir uns ein paar speziellere Themengebiete zuwenden.
Sollten danach noch weitere Fragen offen bleiben, kannst du dir sicher sein, dass sie in der Newbieecke des Forums von ein paar "alten Hasen" beantwortet werden.